Impressum

Impressum/Anbieterkennzeichnung gem. §5 TMG

Da Sexarbeiter*innen leider nach wie vor gesellschaftlicher Stigmatisierung und der Gefahr von Stalking ausgesetzt sind, möchte ich meine private Adresse im Herzen Hamburgs an dieser Stelle nicht öffentlich preisgeben. Daher nutze ich den Impressums-Service des bundesweiten Sexarbeits-Berufsverbandes mit Sitz in Berlin. Über die angegebene Postadresse und Telefonnummer werden rechtlich relevante Anfragen fristgerecht an mich weitergeleitet – von Urlaubspostkarten begeisterter Fans an diese Adresse bitte ich dagegen abzusehen. 😉

Direkt erreichst du mich jederzeit per E-Mail an undine@bizarrlady-undine-hamburg.de.

Kommentare sind geschlossen.