40 Stunden mit Undine, Wahnsinn trifft Methode …

Für 40 Stunden – Beruf oder Berufung gab ich ein Interview über meinen Berufsalltag. Über diese Interviewanfrage hatte ich mich besonders gefreut, da ich dort nun als Sexarbeiterin in einer Reihe stehe mit einem Politologen, einem Sprengmeister, einer Melkerin, einem Türsteher, einer Hebamme und vieler weiterer Jobs. Sexarbeit ist eben…

Weiterlesen

Ein Brief von P.

Die gute Laune ist noch da. Ich ertappe mich immer wieder mit einem Lächeln im Gesicht. Nur hat sich das Kopfkino vom der kleinen Dorfleinwand auf Cinemascope-3d-DolbySourround-Format vergrössert. Bei langen Zugfahrten äusserst anregend. Aber: ich stehe immer noch ein wenig neben mir. Nichtsdestotrotz wird mir nun ein wenig klarer, was…

Weiterlesen

„Sklavenausbildung mit Vertrag“ von XX

Nach langem Zögern fand ich endlich den Mut, einen Termin bei Lady Undine zu vereinbaren. Ich hatte ihr mein Angebot zugesandt, schnell auch eine Antwort erhalten, aber dann kamen zunächst Zweifel in mir auf. Der erste Termin Ich hatte um eine Untersuchung gebeten, bei der sie meine Tauglichkeit für die…

Weiterlesen

„Mit Fotografin Undine im Studio Rex“ von Fotoassistent

Als Assistent von Fotografin Undine war ich heute für einen Außeneinsatz unterwegs. Wir sollten Herren-Unterwäsche fotografieren. Dazu war uns vom Auftraggeber eine spezielle Location empfohlen worden, wo ich mich direkt vor Ort mit Undine treffen wollte. Als ich klingelte, öffnete die Besitzerin, die sich mir als Ophelia vorstellte und mich…

Weiterlesen