Joachim Witt: „Geist an das Licht“

Ich liebes ja, neue Erfahrungen zu machen, und je schräger desto spannend. Daher war es mir ein großes Vergnügen, zum ersten mal in einem Musikvideo mitzuspielen – und das bei keinem Geringeren als Joachim Witt, dessen „Goldener Reiter“ in den Zeiten der Neuen Deutschen Welle meine frühpubertären SM-Phatasien von Zwangsjacken…

Weiterlesen

„Auf dem Internat“ von M.

Ich machte mich zunächst frisch, zog mir dann eine „Internatsuniform“ ein Hemd, String, eine Strumpfhose, darüber eine kurze Shorts und Lackschuhe an. Ich wartetet voller Spannung ein paar Minuten, bis du mich in den Raum des Geschehens führtest. Einen schüchternen Schüler spielte ich, der in einem Raum an sich herum…

Weiterlesen

„Reitherrin Undine“ von P.

Als praktizierender und leidenschaftlicher Masochist und Sub war mir der Besuch einer Herrin nach einem schweren Unfall kaum mehr möglich. Massive körperliche Schäden mit starken Funktionseinschränkungen und chronischen Schmerzen verhinderten dies scheinbar – zumal auch meine Manneskraft kaum mehr vorhanden ist. Ich hatte mich fast damit abgefunden, diesen süßen Schauer…

Weiterlesen

The Killer

Für mich: eine vergnügliche Zusammenarbeit mit meinen Freunden vom Team X in Köln. Und für euch? Ein Spiel auf Leben und Tod …

Weiterlesen