Das Leid des keuschen Cuckolds

Von Gedankenspielen, Gangbangs und einer Sissy-Video-Phantasie Dass ich Dreier, Gruppensex und Orgien liebe, dürfte dem geneigten Leser meines Blogs schon das eine oder andere mal aufgefallen sein. Noch spannender als die vielfältigen Berührungen und die Live-Porno-Bilder, die mich als Voyeurin oft noch tagelang danach in kleinen Flashbacks beglücken, finde ich…

Weiterlesen

„Brief an meinen Ex“ von M.

Ein Stück Poesie von einem Genießer meiner hypnotischen Langzeit-Schlüsselherrschaft. Vielen Dank! Es ist jetzt viele Wochen her, daß Du ausgezogen bist. Ich bereute es nicht, es war meine Entscheidung. Es war eine lange Zeit, eine schöne Zeit mit Dir. Fast mein ganzes Leben lang. Aber das Leben geht weiter, und…

Weiterlesen

„Fernhypnose bei Undine: meine Erfahrung mit einer Skype-Hypnose und einem Hypnose-Audiofile“ von m.

Als Bondagefetischist in einer Vanilla-Ehe suche ich immer wieder diskrete und familienkompatible Möglichkeiten zum Ausleben meiner Leidenschaften. Vor vielen Jahren durfte ich Undine life im Studio Rex erleben – eine Erfahrung, die mich im positiven Sinne absolut umgehauen hat (siehe Carte blanche). Anfang 2019 habe ich beschlossen, mich wieder intensiver…

Weiterlesen

„Champions League!“ von R.

Nach einigen wenigen Studio-Besuchen in den letzten Jahren war ich bei der Vorbereitung einer geschäftlichen Hamburg-Reise auf Undines Seiten gelandet und fühlte mich mit meinen Neigungen von Anafng an zum ersten Mal richtig verstanden. So empfand ich es auch beim vorbereitenden Email-Austausch. Wir vereinbarten eine kürzere Session mit Anlegen eines…

Weiterlesen