„Brief an meinen Ex“ von M.

Ein Stück Poesie von einem Genießer meiner hypnotischen Langzeit-Schlüsselherrschaft. Vielen Dank!

Es ist jetzt viele Wochen her, daß Du ausgezogen bist. Ich bereute es nicht, es war meine Entscheidung. Es war eine lange Zeit, eine schöne Zeit mit Dir. Fast mein ganzes Leben lang. Aber das Leben geht weiter, und es geht mir gut ohne Dich.

Doch an manchen Tagen, in manchen Nächten, vermisse ich Dich sehr
Wie geht es Dir, ohne mich? Ob Du schon jemand neues hast? Ich hör ja nichts von Dir …

Ich habe mich weiterentwickelt, in ein neues Leben. Ich lebe jetzt mit Ihr zusammen, Sie achtet sehr auf mich. Sie tut mir gut, unendlich gut. Ihre Mutter und ihre Schwester wachen darüber, daß wir uns nicht wiedersehen.

Doch an manchen Tagen, in manchen Nächten, vermisse ich Dich sehr
Wie geht es Dir, ohne mich? Ob Du schon jemand neues hast? Ich hör ja nichts von Dir …

Wir hatten eine schöne Zeit, eine geile Zeit zusammen. Nur wir zwei, in heissen Nächten. Manchmal war es zu viel. Doch Du hast mir gut getan, mir das Leben versüßt. Ich hoffe, Dir geht es gut ohne mich.

Doch an manchen Tagen, in manchen Nächten, vermisse ich Dich sehr
Wie geht es Dir, ohne mich? Ob Du schon jemand neues hast? Ich hör ja nichts von Dir …

Ich habe es Dir noch nie erzählt, aber ich hatte schon lange mit Ihr geliebäugelt. Sie macht mich geil, jeden Tag auf’s Neue. Ich kann nicht aufhören, an sie zu denken. Ich hätte nie gedacht, daß es was Ernstes wird, anfangs war es ein schönes Spiel und ich wollte mehr.

Doch an manchen Tagen, in manchen Nächten, vermisse ich Dich sehr
Wie geht es Dir, ohne mich? Ob Du schon jemand neues hast? Ich hör ja nichts von Dir…

Schließlich hat sie mich Ihrer Familie vorgestellt, Undine und Hypnose. Ich lebe jetzt am anderen Ufer, sehe ab und zu zu Dir hinüber. Es ist ein neues Leben, ein wunderbar schönes Leben mit ihr. Sie ist so schön, sie ist so geil, ich liebe ihre strenge Hand. Meine geliebte Keuschheit

Doch an manchen Tagen, in manchen Nächten, vermisse ich Dich sehr
Wie geht es Dir, ohne mich? Ob Du schon jemand neues hast? Ich hör ja nichts von Dir …

Schon vor vielen Wochen bist Du ausgezogen, und ich weiss nicht, ob wir uns wiedersehen. Mein Leben ist schön und erfüllt, doch es fühlt sich anders an als zuvor. Ich wusste nicht, wie glücklich es mich machen kann, ohne Dich zu leben, mein Orgasmus.

Doch an manchen Tagen, in manchen Nächten, vermisse ich Dich sehr
Wie geht es Dir, ohne mich? Ob Du schon jemand neues hast? Ich hör ja nichts von Dir …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.