Emotionale Nachsorge

Die Versorgung körperlicher Blessuren nach einer BDSM-Session habe ich im ersten Nachsorge-Artikel des Bizarr-Paysex-Ratgebers behandelt. Hier soll es nun um den Umgang mit Nachwirkungen emotionaler Art gehen. BDSM wirkt für viele Menschen tief in der Psyche und kann unerwartete, mitunter schwer zu kontrollierende Gefühle auslösen. Das ist grundsätzlich kein Grund…

Weiterlesen

Ab wo wirds pervers?

Dieses Plakat gibt es schon etwas länger, aber ich muss jedesmal kichern, wenn ich es sehe. Genau hinschauen, jedes Detail ist glorreich! Quelle: Bundesvereinigung Sadomasochismus e.V. Design: one line graphic

Weiterlesen

Der Bizarr-Paysex-Ratgeber: In fünf Schritten zur perfekten Session

Inhalt: Die Wahl der passenden Spielpartnerin Die Kontaktaufnahme Session-Vorbereitung Tipps für ein erfolgreiches Vorgespräch Nachsorge Teil I (körperlich) – Teil II (emotional) Bewusst gibt’s hier keine „Neunundsechzig Sklavenregeln“ und andere Normen für sadomasochistische Sexualität. Was innerhalb einer Session geschieht, ist eine Frage von Konsens, gegenseitigem Respekt und Wahrung individueller Grenzen…

Weiterlesen

Xplore10

Photo: © Peter Hönnemann • Layout: © Caprice xplore10 – Das Festival zur Kunst der Lust 23. -25. Juli 2010 @ schwelle7 in Berlin ein Wochenende mit Workshops, Performances und Vorträgen

Weiterlesen

Monolog einer Gouvernante

Junger Mann! Das darf ja wohl nicht wahr sein. Gerade habe ich die Post Ihrer Eltern sortiert, und was finde ich? Schon wieder einen Brief Ihrer Schule. Diesmal haben Sie sich gleich mit der Direktorin angelegt: „Frechheiten und Widerworte“, stand da zu lesen. Ja ist es denn zu fassen? Ist…

Weiterlesen