Freier-Seminar der DAH

Ein Tipp für diejenigen unter euch, die unsere Dienste in Anspruch nehmen und sich (oder mich) fragen, wie sich einbringen können:

Konzepttreffen Prävention für Kunden in der Prostitution vom 13. – 15. 12. 2013 in Berlin

Freier, die Kunden von Prostituierten, geraten immer dann in den Fokus der Kritik, wenn es um Gewalt, Zwang, risikoreiches und unfaires Verhalten gegenüber Sexarbeiterinnen geht. In der Auseinandersetzung fällt dann schnell auf, dass angeblich keiner Kunden kennt, keiner weiß, wie man sie finden und ansprechen und noch viel weniger, wie man ggf. Einfluss auf ihr Verhalten ausüben kann. Von einer öffentlichen Positionierung der Kunden kann man ebenfalls nicht ausgehen; die Äußerungen in den Foren sind nur Einzelmeinungen und werden zudem anonym geschrieben. Auch ist ein Netzwerk oder Zusammenschluss von Kunden in Deutschland nicht in Sicht.

Nichts desto trotz soll Kunden auf dem Seminar Raum geboten werden, sich über ihre Wünsche und Bedürfnisse auszutauschen, Erfahrungen in der Prostitution zu thematisieren, über Sexualität im Allgemeinen und im Einzelnen zu diskutieren, und ggf. Überlegungen anzustellen, wie sie sich in gesellschaftspolitische und gesundheitliche Präventionsarbeit einbringen wollen.

Hinweis: Die Kosten für die Unterbringung und Verpflegung übernimmt die Deutsche AIDS-Hilfe. Fahrtkosten werden nur bis zur Höhe eine Fahrkarte II. Klasse oder dem kostengünstigsten Angebot der DB gegen Antrag erstattet, lokale Fahrtkosten können nicht erstattet werden. PKW-Fahrten werden mit 0,20 €/km berechnet. Die Anmeldebestätigung wird ca. 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn verschickt.

Rückfragen bitte an Stephanie Klee / highLights-Agentur:

030 – 98331705
0174 – 91 99 246
info@highlights-berlin.de

DAH-Freierseminar2013 Ankündigung
DAH-Freierseminar2013 Anmeldeformular

One Comment:

  1. Pingback: Freier-Seminar der Deutschen AIDS-Hilfe | Sexnord Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.